top of page
Suche
  • Franz-Leuninger-Schule

Faire Woche 2023 in der Franz-Leuninger-Schule

FAIR. UND KEIN GRAD MEHR! – Das war das Thema der „Fairen Woche 2023“

Die Kinder der Franz-Leuninger-Schule haben im Rahmen ihres Projektunterrichts dieses Thema aufgegriffen. Als „Fair-Trade-Schule“ ist die FLS immer dabei, wenn es um fairen Handel und Gerechtigkeit in der Weltwirtschaft geht. FAIR.UND KEIN GRAD MEHR! Stellt aber den richtigen Zusammenhang her: OHNE HANDELSGERECHTIGKEIT GIBT ES KEINE KLIMAGERECHTIGKEIT!



FAIR. UND KEIN GRAD MEHR! – Das war das Thema der „Fairen Woche 2023“ Die Kinder der Franz-Leuninger-Schule haben im Rahmen ihres Projektunterrichts dieses Thema aufgegriffen.
Fair. Und kein Grad mehr! Als Fair-Trade-Schule waren wir dabei bei der Fairen Woche 2023

Neben den jungen Menschen sind es vor allem Menschen im Globalen Süden, die von den Folgen des Klimawandels betroffen sind. Steigende Temperaturen, sich verändernde Regenzeiten und zunehmende Extremwetterereignisse zerstören Existenzen und zwingen Hunderttausende ihre Heimat zu verlassen. Häufig genau die Menschen, die am wenigsten zum Klimawandel beitragen! Genauso wenig wie die Kinder, die heute auch bei uns schon die Auswirkungen des Klimawandels im Wechsel von extremer Trockenheit mit Waldbränden und Extremregen mit Überflutungen erleben.


Um die Zukunft dieser Kinder geht es! Deshalb haben sich die Schüler:innen des Projektunterrichts „Umweltchecker“ mit dem Thema der diesjährigen „Fairen Woche“ beschäftigt: „Für unsere Zukunft: FAIR.UND KEIN GRAD MEHR!“

Und das lässt sich nur erreichen, wenn der Kampf gegen die Erderwärmung als Aufgabe für die gesamte Menschheit begriffen wird! Am ehesten geht der Aufruf an die Menschen im globalen Norden, die am meisten zum Klimawandel beitragen. Aber ohne die Menschen im Süden geht es auch nicht! Und die werden nur dann ihren Beitrag leisten, wenn sie durch Fairen Handel und faire Preise dazu in der Lage sind.

13 Ansichten

Commentaires


bottom of page