Gesunde Ernährung

Zur gesunden Ernährung gehört das Wissen über den eigenen Körper, über Zahngesundheit und über die Herstellung von Lebensmitteln:
Im Unterricht besuchen wir außerschulische Lernorte: Bauernhof, Bäckerei, Lebensmittelmarkt etc...

Oft kommen die Gesundheits-Experten direkt in die Schule (z.B. Johanniter, Malteser Hilfsdienst, Ernährungsberater und Zahnärzte im Rahmen der Zahnprophylaxe).

Das Essen soll durch gemeinsame Mahlzeiten mit allen Sinnen genossen werden:

  • Zum Frühstück am zuckerfreien Vormittag bringen die Kinder selbst vollwertige Kost mit. Eltern erhalten bereits beim ersten Elternabend in der Schule Informationen zur gesunden Ernährung. Jeden Dienstag gibt es an unserer Schule ein Gesundes Frühstück für alle. Dieses wird komplett von Eltern organisisiert, eingekauft und in der Schule zubereitet. Es ist sehr beliebt und wird seit Jahren regelmäßig angeboten. Zur Verstärkung des Frühstück-Teams werden stets weitere Helfer/innen benötigt. Machen Sie mit!

  • Zur Gesundheit gehört das Trinken. Wirklich vertrauen kann man hier nur auf Wasser, denn mehr benötigt der Körper nicht! (Niemand schwitzt Cola oder Fanta...Zwinkernd) Wassertrinken fördert - im Gegensatz zu Eistee und anderen Zurckerbomben - die Konzentration und Leistung: Schüler, die "nur" Wasser trinken, schreiben nachweislich bessere Klassenarbeiten! An der FLS sollen daher ausschließlich Wasser oder zuckerfreier Tee getrunken werden. Unsere Erfahrungen zeigen, dass alle Kinder das können!

  • Im Rahmen der Mittagsbetreuung wird ein ausgewogenes und warmes Mittagessen angeboten. Es wird morgens im Hildegardishof Waldernbach frisch zubereitet.