SCHWÄCHEN schwächen - Förderangebote

Wir sehen im Förderunterricht eine Möglichkeit zum Chancenausgleich. Deshalb gibt es an unserer Schule folgende Unterstützungsmaßnahmen:

  • Lesen, Schreiben, Rechtschreiben:
    Förderstunde Deutsch, PC-Lernprogramme wie  "Gut1", Budenberg und Lernwerkstatt, Lernstandsdiagnostik (HSP, ELFE; QUOP)
  • Sprachentwicklung:
    Vorlaufkurse in den Kindergärten, Sprachheilklasse an der Schule, Sprachkurse für ausländische Kinder, Logopädie
  • Rechnen:
    Förderstunde Mathematik, Blitzrechnen-Kartei, PC-Programme zu den Lehrwerken "Welt der Zahl" und "Zahlenbuch", sowie weitere Lernsoftware
  • Motorik und Entspannung:
    Psychomotorik, Yoga, Ergotherapie


Durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Professionen möchten wir versuchen, Familien bestmöglichen zu unterstützen. Dazu zählt die Kooperation mit Familientherapeut, Kinderpsychologin, Logopädin und Ergotherapeutin vor Ort. Wenn möglich werden Termine individuell in den Stundeplan des Kindes integriert, sodass Eltern unnötige Fahrten und Wege erspart bleiben.